Suche
Close this search box.

Sauerkraut machen

Sauerkraut machen
Teilen
Sauerkraut machen

Sauerkraut machen

24. März 2023

Schritt 1: Beschaffung von Materialien und Werkzeugen

Um Sauerkraut zu machen, benötigt ihr lediglich Kohl, Salz und Wasser. Ihr benötigt auch ein scharfes Messer, ein Schneidebrett, eine große Schüssel, einen Stampfer oder ähnliches Werkzeug, ein Einmachglas oder eine Sauerkrautpresse sowie ein Tuch oder eine Abdeckung.

Schritt 2: Vorbereitung des Kohls

Entfernt die äußeren Blätter des Kohls und schneidet den Kohlkopf in dünne Streifen. Ihr könnt den Kohl auch reiben oder in Stücke schneiden. Der Kohl sollte etwa die Größe von Spaghetti haben.

Schritt 3: Zugabe von Salz

Gebt das geschnittene Kraut in eine große Schüssel und fügt etwa 1-2% des Gesamtgewichts des Kohls an Salz hinzu. Mischt das Salz gleichmäßig unter das Kraut und lasst es etwa 10 Minuten stehen. Das Salz entzieht dem Kohl Wasser und fördert die Bildung von Milchsäurebakterien, die das Sauerkraut fermentieren werden.

Schritt 4: Einlegen des Krauts

Gebt das Kraut in das Einmachglas oder die Sauerkrautpresse und drückt es fest an. Es ist wichtig, dass kein Sauerstoff im Glas oder in der Presse verbleibt, da dies den Fermentationsprozess stören kann. Wenn der Kohl im Einmachglas ist, sollte er mit Wasser bedeckt sein. Wenn ihr eine Sauerkrautpresse verwendet, könnt ihr eine Tasse Wasser hinzufügen, um den Fermentationsprozess zu fördern.

Schritt 5: Abdeckung und Lagerung

Deckt das Einmachglas oder die Sauerkrautpresse mit einem Tuch ab, um Insekten und Staub fernzuhalten. Lagert das Sauerkraut an einem kühlen Ort, vorzugsweise bei Zimmertemperatur oder etwas darunter. Der Fermentationsprozess dauert normalerweise etwa 1-4 Wochen, je nach gewünschter Geschmacksintensität. Überprüft das Sauerkraut regelmäßig, um sicherzustellen, dass es noch gut aussieht und riecht.

Schritt 6: Genießen des Sauerkrauts

Wenn das Sauerkraut fertig fermentiert ist, könnt ihr es aus dem Glas oder der Presse nehmen und in einem Behälter aufbewahren. Sauerkraut kann als Beilage, in Suppen oder Eintöpfen, auf Sandwiches oder als Hauptgericht gegessen werden. Es kann auch eingefroren oder in Gläsern eingemacht werden, um es länger aufzubewahren.

Indem ihr diesen einfachen Schritten folgt, könnt ihr euer eigenes Sauerkraut herstellen, das lecker und gesund ist. Beachtet jedoch, dass Fermentation ein natürliches, aber auch ein unberechenbares Verfahren ist. Wenn ihr euch unsicher seid oder Probleme habt, empfehle ich euch, einen Fachmann oder einen erfahrenen Fermentationskünstler zu konsultieren.

Anstehende Termine

13. Juni 2024
15:00 Uhr
Am Frohen Blick 3, 44793 Bochum
15. Juni 2024
16:00 Uhr
Kraut & Rüben, Günnigfelderstraße 161, 44793 Bochum-Wattenscheid
16. Juni 2024
10:00 Uhr
Tierpark Bochum, Klinikstr. 49, 44791 Bochum
16. Juni 2024
12:30 Uhr
Höfestraße 71, 44803 Bochum
23. Juni 2024
12:30 Uhr
Höfestraße 71, 44803 Bochum
29. Juni 2024
12:00 Uhr
Am Frohen Blick 3, 44793 Bochum
30. Juni 2024
12:30 Uhr
Höfestraße 71, 44803 Bochum
01. Juli 2024
19:15 Uhr
Höfestraße 71, 44803 Bochum
06. Juli 2024
11:00 Uhr
Höfestraße 71, 44803 Bochum
07. Juli 2024
11:00 Uhr
Höfestraße 71, 44803 Bochum